MUSEUMSSCHIFF OESTERREICH, HARD (A)

Museumsschiff Oesterreich, Foto: Michael Haefner
Foto: Michael Haefner

Reisen in die Vergangenheit sind laut Wissenschaft zwar ein Wunschtraum, auf dem Bodensee ist es aber dennoch möglich: Das Art déco-Motorschiff Oesterreich entführt seine Gäste an Bord in weit zurückliegende Epochen.

 

Die Oesterreich war das erste große Motorschiff am Bodensee, somit das modernste Schiff der Flotten der drei angrenzenden Länder. Die luxuriöse Erscheinung begeisterte die Passagiere von Anfang an und leitete die Ära der Motorschiffe am Bodensee ein. Es war die Zeit des großen Aufatmens. Nach dem ersten Weltkrieg sehnten sich die Menschen nach Luft, Leben und Schönheit. Das elegante, maritime Aussehen des Schiffes im Stil des Art déco faszinierte – man fühlte sich weniger wie auf einem Bodensee-Kursschiff als vielmehr auf einer Privatyacht im Mittelmeer. 

 

80 Jahre lang war die Oesterreich im Betrieb als Passagierschiff, als Eisbrecher, als Kriegsschiff und wurde nun aufwendig restauriert. Bis heute transportiert sie das Flair und den Luxus der damaligen Epoche. Bei Fahrten-Highlights wie Festspielfahrten, Weinfestival oder Kaiserfahrt begibt man sich auf Zeitreisen auf dem wohl schönsten original renovierten Art déco-Motorschiff Europas – mit allem Komfort der Neuzeit ausgestattet und zu jeder Jahreszeit buchbar.

Lassen Sie sich verzaubern!

Museumsschiff

OESTERREICH GmbH

Hafen: Hafenstraße 15

Office: Hofsteigstraße 8

A-6971 Hard 

+43 (0)5574 63560

www.ms-oesterreich.eu